DSCF0864.JPG
Angst - Panik

Angststörung ist das Erleben von Unsicherheit, Bedrohung, Gefahr oder Verlust über längere Zeit

(zB. Verlustangst: etwas Wertvolles zu verlieren).

Angst erzeugt innere Unruhe, Muskelverspannungen, gehemmte Atmung, Beklemmung, negative Gedanken und kann zu Hilflosigkeit, Rastlosigkeit, Ohnmacht oder Panik führen.

Ob die Bedrohung real vorhanden ist oder der eigenen Vorstellungskraft entspringt ist für die Angstreaktion nicht von Bedeutung. Da sich die Angstreaktion in den Gedanken, den Gefühlen, im Körper und im Verhalten manifestiert ist es wichtig, auf allen Ebenen zu arbeiten um Ruhe, Gelassenheit, Sicherheit und Geborgenheit wieder zu erlangen.

Angst engt ein, schränkt uns ein, raubt uns Energie und hindert uns daran, die Person zu sein, die wir sein könnten.